Um die Qualität für den Empfang und die Beratung der Kunden zu verbessern, hat die Freiburger Kantonalbank ihre Niederlassung Schönberg renoviert.

Die FKB-Niederlassung Schönberg empfängt bereits seit 1974 eine treue Kundschaft. Um sich den veränderten Bedürfnissen ihrer Kundinnen und Kunden anzupassen und ihnen Automaten der neuesten Generation zur Verfügung zu stellen, hat die FKB das architektonische Konzept der Räumlichkeiten vollständig angepasst.

Die Bank behält den Einzahlungs-, Auszahlungs- und Wechselservice am Schalter bei und hat einen weiteren Schalter eingerichtet, der für die Beratung bestimmt ist. Die Kundinnen und Kunden haben Zugang zu einem Einzahlungsgerät (Depomat), den Safes und einem rund um die Uhr zugänglichen Bancomaten. Um den Komfort der Kundschaft zu erhöhen, wurden zwei Kundenlounges eingerichtet.

Der mit dem Renovierungsprojekt beauftragte Architekt und die lokalen Handwerker, die an der Modernisierung der Filiale arbeiteten, legten durch die verwendeten Materialien grossen Wert auf Offenheit, Transparenz und Freundlichkeit.

Die von Herrn Stéphane Wicky geleitete Niederlassung Schönberg, die aus vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besteht, freut sich darauf, ihre Kundschaft in den neuen Räumlichkeiten zu empfangen und zu beraten. In der Woche vom 14. bis 18. März 2022 wird die FKB allen Personen, die die Niederlassung besuchen, eine kleine Aufmerksamkeit überreichen.

Kontakt:

  • Für Fragen: medias@bcf.ch
  • Für die operative Leitung: Herr Daniel Wenger, Präsident der Generaldirektion, 026 350 71 02

Freiburg, 08.03.2022