Kariyon feiert seinen ersten Geburtstag und lanciert « Âbro fribordzè » eine regionale und ökologische Aktion.

Nach einem Jahr Kariyon, zieht das Start-Up Local Impact eine sehr positive Bilanz: Ein Jahr voller Investitionen in das lokalen Gewerbe, 43 Millionen CHF, die in die Freiburger Wirtschaft reinvestiert wurden, und mehr als 2'000 wertgeschätzte Gewerbler und Gewerblerinnen. Um diesen tollen Erfolg zu feiern und unseren Willen nachhaltig zu sein zu bekräftigen, lanciert Kariyon das Projekt « Âbro fribordzè » (Freiburger Baum im Freiburger Patois). Das Ziel des Projekts? 200 Bäume zu pflanzen, dank dem Verkauf von Kariyon-Karten, in Zusammenarbeit mit der Freiburger Kantonalbank und dem Unternehmen Almighty Tree.

Kariyon ist eine Plattform zur Förderung des lokalen Handels in Freiburg, die von der Start-up-Firma Local Impact Sàrl gegründet wurde. In nur einem Jahr hat Kariyon viel erreicht: Die beiden vom Kanton Freiburg angebotenen Konjunkturprogramme und der Verkaufsstart der Kariyon-Karte haben es ermöglicht, mehr als 45 Millionen Franken in die lokale Wirtschaft zurückfliessen zu lassen.

Heute, um dieses reiche erste Jahr des Bestehens zu feiern, lanciert Kariyon «Âbro fribordzè». Die Aktion beginnt heute und endet am 10. Oktober. Eine Geste für den lokalen Handel und ein Zeichen für unsere Umwelt: Um ihre Nähe zur lokalen Wirtschaft zu bekräftigen, hat sich die FKB verpflichtet bei jedem Verkauf einer Kariyon-Karte, 10 % des Wertes der Karte zu spenden um damit die Pflanzung von 200 Bäumen in Uebewil (Düdingen) zu finanzieren.

Warum in Uebewil Bäume pflanzen?
Der dortige Wald wurde vom Borkenkäfer heimgesucht, und in nur wenigen Jahren wurden viele der Fichten zerstört. Die Auswirkungen des Klimawandels sind
alarmierend: Die letzten sechs Jahre waren besonders trocken und haben unsere Wälder geschwächt. In Zusammenarbeit mit Almighty Tree wird Kariyon Ahornbäume pflanzen, um diesen Wald zu bereichern und ihm zu mehr Diversität zu verhelfen.
Im Rahmen von «Âbro fribordzè» wird ein Wettbewerb veranstaltet, bei dem jeder eine Initiation mit Forstexperten gewinnen kann: «Lasst uns einen Baum pflanzen und gemeinsam verstehen, wie wichtig es ist, unsere Region zu erhalten!»

Wie kann ich mich an der Aktion beteiligen?
Das ist ganz einfach, du musst nur eine Kariyon-Karte im Wert deiner Wahl kaufen. 10 % dieses Wertes werden von der FKB gespendet und tragen zum Kauf und zur Anpflanzung der Bäume bei. Das Ziel ist es, 200 Bäume zu erreichen.