Mit über 460 Mitarbeitern ist die FKB einer der grössten Arbeitgeber des Kantons. Ihr Netz von 27 Niederlassungen gewährleistet die Nähe zu ihren Kunden.
 

Jugend

Als Ausbildungsbetrieb stellt die FKB die erforderlichen Ressourcen für die Betreuung und Ausbildung ihrer Lehrlinge und Praktikanten zur Verfügung. Jedes Jahr werden in der FKB 20 Lehrlinge und 6 Praktikanten ausgebildet.
 

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Die FKB ist bestrebt, günstige Arbeitsbedingungen zu bieten. Sie ergreift Massnahmen zur Erhaltung der Gesundheit am Arbeitsplatz.
 

Lohngleichheit

Die FKB verpflichtet sich dazu, Gleichheit zu gewährleisten.


Fortbildung

Die FKB fördert die berufliche Entwicklung ihrer Mitarbeiter durch das Angebot von Fortbildungen, die es ihnen ermöglichen, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.


Öffentliche Verkehrsmittel

Die FKB unterstützt den Kauf von Abonnementen für Mitarbeiter. Wo immer möglich, werden Geschäftsreisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt.


Lieferanten

Die FKB arbeitet, wo es möglich ist, mit regionalen Lieferanten zusammen und trägt so zum wirtschaftlichen Leben des Kantons bei. Im Jahr 2019 wurden Arbeiten und Aufträge im Wert von 16,5 Millionen Franken an KMUs in der Region vergeben.


Steuern

Im Jahr 2007 hat die FKB beschlossen, Steuern auf freiwilliger Basis zu zahlen. 2019 wurden 71 Millionen Franken an Kanton, Gemeinden und Pfarreien gezahlt.


Sponsoring

Die FKB unterstützt zahlreiche Vereine und Veranstaltungen im Kanton und trägt so zum gesellschaftlichen Leben bei. Insbesondere trägt sie durch die Projekte ZIG, ZISCH und ZIOS der Freiburger Nachrichten sowie die Unterstützung der App der La Liberté dazu bei, den Zugang zu hochwertigen Informationen zu fördern. Im Jahr 2019 belief sich der Betrag, der für das Sponsoring ausgegeben wurde, auf 3,8 Millionen Franken.