Die neue 50-Franken-Note ist ab dem 12. April verfügbar.

Sie ist die erste von sechs neuen Noten, welche die Schweizerische Nationalbank zwischen 2016 und 2019 gestaffelt herausgibt. Die aktuelle 50er-Note behält bis auf Weiteres ihre Gültigkeit.

Bei der Gestaltung der neuen Banknotenserie geht die Schweizerische Nationalbank neue Wege – abgebildet werden keine Persönlichkeiten mehr. Jede Note stellt vielmehr eine für die Schweiz typische Seite vor, die gestalterisch jeweils durch ein Hauptelement repräsentiert wird. Die 50er-Note zeigt die Schweiz von ihrer erlebnisreichen Seite - das Hauptelement ist der Wind.

Die neuen Banknoten erfüllen die traditionell hohen Ansprüche der Schweiz an die Sicherheit ihres Geldes. Sie sind mit einer Vielzahl von neuen und von bewährten Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Die Merkmale sind mit unterschiedlichen Technologien in das innovative, dreischichtige Banknotensubstrat (Durasafe®) eingearbeitet. Was die neue Notenserie auszeichnet, ist die Kombination von komplexen Sicherheitsmerkmalen und anspruchsvoller Gestaltung. Dies macht es schwierig, die Noten zu fälschen. Mehr Informationen zu den Sicherheitselementen finden Sie in diesem Prospekt.

Unsere Bankomaten werden in den nächsten Tagen für die neue Note angepasst. Die anderen Apparate sind bereit für eine Ausgabe der neuen Note ab dem 12. April.

Neue 50-Franken-Note