Der Staatsrat hat Alex Geissbühler ab 1. Juni 2022 zum Präsidenten des Verwaltungsrats der FKB ernannt. Er wird Nachfolger des zurücktretenden Albert Michel.

Der Verwaltungsrat (VR) der Freiburger Kantonalbank (FKB) wird ab dem 1. Juni 2022 einen neuen Präsidenten haben. Alex Geissbühler wurde vom Staatsrat auf Vorschlag des VR der FKB zum Nachfolger von Albert Michel ernannt, der zurückgetreten ist.

Alex Geissbühler ist 57 Jahre alt und lebt in Ueberstorf, wo er auch seine ganze Kindheit verbrachte. Er hat ein Lizenziat in Rechtswissenschaften der Universität Freiburg und das Anwaltspatent. Seit Juni 2017 ist er Vizepräsident des VR der FKB. Alex Geissbühler verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Finanzmarktsektor und spricht fliessend Deutsch, Französisch und Englisch.