Das Abenteuer geht weiter

Nach dem ehrenvollen dritten Rang am Gordon Bennett Cup 2015 wagt das Team Fribourg Freiburg Challenge erneut das Abenteuer und steht an der 60. Ausgabe dieses prestigeträchtigen Wettbewerbs mit am Start. Das Team möchte das diesjährige Rennen dank der optimierten Ausrüstung gewinnen, indem es von allen Teilnehmern die grösste Entfernung in der Luft zurücklegt. Wie bereits letztes Jahr wird Fribourg Freiburg Challenge durch «4 Pfeiler der Freiburger Wirtschaft» in Partnerschaft mit dem Verein Fribourgissima Image Fribourg unterstützt.

Fribourg Freiburg Challenge stellt sich erneut der Herausforderung des prestigeträchtigen Gordon Bennett Cup, der Weltmeisterschaft im Gasballonfahren. Am 16. September 2016 steht das Team in Gladbeck, Deutschland, am Start und hofft, die grösste Distanz in der Luft zurückzulegen, gemessen als direkte Linie vom Start bis zur Landestelle, ohne Zeitlimite. 23 weitere Gasballonteams kämpfen mit um den Sieg.