Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs stehen bei der Freiburger Kantonalbank verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Am schnellsten, bequemsten und güstigsten wickeln Sie Ihre Bankgeschäfte über unser e-banking ab.

 

Zahlungsverkehr im e-banking


Zahlungen In- und Ausland

Über unser kostenloses e-banking wickeln Sie alle gängigen Zahlungsarten ab. Auch Daueraufträge können bequem im e-banking verwaltet werden.


Dateitransfer

Ihre Zahlungsdaten (ISO-pain001 / DTA) erfassen Sie nur einmal - denn sie können aus den gängigen Buchhaltungs- oder Offline-Erfassungsprogrammen schnell und kostengünstig direkt an uns übermittelt werden.

Zahlungsdaten abrufen

Ihre Zahlungseingänge aus orangen Einzahlungsscheinen oder LSV-Gutschriften werden Ihnen als ESR-Daten für die effiziente Rechnungskontrolle zum Download bereitgestellt.
 

Zahlungen unterwegs ausführen

Mit unserer kostenlosen Mobile-Banking-App führen Sie Zahlungen auch von unterwegs aus und haben jederzeit Zugriff auf Ihre Finzanzen.

 

Weitere Zahlungsarten


Jet-Auftrag

Die schnelle und einfache Art, mehrere Rechnungen mit Einzahlungsscheinen auf einmal zu begleichen. Der Jet-Auftrag ist ein Sammelauftrag im Postkartenformat. Sie geben lediglich die Anzahl beigefügter Einzahlungsscheine, das gewünschte Ausführungsdatum, sowie den Totalbetrag an und stellen den Auftrag unterschrieben der Freiburger Kantonalbank zu. Sie bleiben unabhängig von elektronischen Systemen und nutzen eine einfache, sichere und kostengünstige Form der Zahlungsabwicklung.
 

Zahlungsauftrag Inland

Geeignet zum Begleichen von Rechnungen, denen kein Einzahlungsschein beigelegt ist. Sie füllen den Auftrag mit den Angaben zum Empfänger und dessen Bankverbindung aus, und wir erledigen Ihre Zahlung am gewünschten Termin.
 

Zahlungsauftrag Ausland

Eignet sich für alle Zahlungen ins Ausland sowie Zahlungen in einer anderen Währung als CHF. Sie müssen die IBAN des Zahlungsempfängers angeben sowie auch den BIC (Swift-Adresse) der Empfängerbank im Ausland. Bitten Sie den Zahlungsbegünstigten nötigenfalls um diese Angaben. Sie können sich damit unnötige Gebührenaufschläge ersparen. Füllen Sie dann den Auftrag mit der Währung aus. Wir erledigen Ihre Zahlung am gewünschten Termin.

Hier sehen Sie, in welchen Ländern die Angabe der IBAN obligatorisch ist.
 

Dauerauftrag

Einmal eingerichtet, werden Zahlungen, welche regelmässig und in gleicher Höhe anfallen, automatisch am gewünschten Datum ausgeführt. Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern.
 

Lastschriftverfahren (LSV+) für Zahlungsempfänger

Geeignet, um periodische Forderungen von Ihren Kunden in CHF oder EUR einzuziehen. Sie kommen fristgerecht zu Ihrem Geld und vereinfachen sich die Debitorenkontrolle und Ihr Mahnwesen.
 

Lastschriftverfahren (LSV+) für Zahlungspflichtige

Regelmässige Zahlungen, jedoch in unterschiedlicher Höhe, lassen sich am besten per Lastschriftverfahren bezahlen. Sie müssen lediglich eine unterzeichnete Belastungsermächtigung für den Zahlungsempfänger unterzeichnen, und in Zukunft geben wir für Sie die Belastung ab Ihrem Konto frei. Das Widerspruchsrecht schützt Sie dabei gegen ungerechtfertigte Belastungen.

Einzahlungsschein orange

Die Fakturierung und das Inkasso werden damit weitgehend automatisiert. Sie benötigen dazu eine entsprechende BESR-Software und einen Drucker mit OCR-B-Schrift für das Bedrucken der Einzahlungsscheine.