TWINT für Geschäftskunden

Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, in Ihrem Geschäft, Ihrem Onlineshop oder an Ihren Automaten mit dem Smartphone zu bezahlen.

In Kürze

Mit der TWINT App können Ihre Kunden per Smartphone bezahlen. Und Sie können ganz einfach bargeldlos und ohne Kreditkarte einkassieren, sei es in Ihrem Geschäft, Ihrem Onlineshop oder an Ihren Automaten. Wählen Sie das TWINT Produkt, das am besten auf Ihre Situation und Ihre gegenwärtige Zahlungslösung zugeschnitten ist. 

  • Keine zusätzliche Infrastruktur – Ihre Kunden bezahlen mit ihrem Smartphone.
  • Sichere und bequeme Zahlmethode für Ihre Kunden
  • Einfaches Verfahren: Am POS läuft das Verfahren am Zahlterminal gleich ab wie bei der Bezahlung mit einer Kreditkarte. 
  • Weniger Kosten für das Cash-Management 
  • Weniger Bargeld in der Kasse Ihres Geschäfts bedeutet mehr Sicherheit.
  • Bei den meisten e-Commerce-Lösungen lässt sich TWINT mit Plugins integrieren.
  • Fixer Prozentsatz auf dem Transaktionsvolumen pro via TWINT abgewickelte Transaktion
     

TWINT für E-Commerce und App-Shop

Mit TWINT bezahlen Ihre Kunden in Ihrem Onlineshop oder Ihrem App-Shop via Direktbelastung ihres Kontos. Das Verfahren ist einfach. Nachdem die Kunden TWINT als Zahlungsmethode gewählt haben, wird ein QR-Code angezeigt, den sie scannen müssen, um die Zahlung auszulösen. Für die Nutzung im M-Commerce muss der auf dem Bildschirm angezeigte Code in der TWINT App erfasst werden.
Die Integration von TWINT ist über einen Payment Service Provider oder ein geeignetes Plugin möglich.

TWINT in Geschäften mit einem Zahlterminal

Wenn Sie Ihren Kunden die Möglichkeit geben, mit TWINT zu bezahlen, brauchen diese nur den auf dem Bildschirm des Zahlterminals angezeigten QR-Code zu scannen. Ihr Kassenpersonal kann das gleiche Verfahren wie bei der Bezahlung mit Debit- oder Kreditkarte anwenden.

Im Geschäft mit einem TWINT Beacon

Ihre Kunden können bargeldlos mit TWINT bezahlen, selbst wenn Sie über kein Zahlterminal verfügen. TWINT bietet nämlich eine Zahllösung mit Beacon, d. h. via Bluetooth an. Der TWINT Beacon verbindet das Smartphone des Kunden mit Ihrem Verkaufssystem. Daher funktioniert das Einkassieren per Beacon, selbst wenn Ihre Kunden keine Mobilnetzabdeckung haben.

TWINT für Selbstbedienungsläden

Wenn Sie nicht über eine Zahlungsinfrastruktur verfügen, können Ihre Kunden mit TWINT dennoch selbständig bargeldlos bezahlen. Dazu brauchen Sie bloss einen scanbaren QR-Code-Sticker anzubringen. Ihre Kunden bezahlen, indem Sie den QR Code mit der TWINT App scannen.

Erklärende Videos

Lassen Sie sich die TWINT-Funktionen bildlich erklären:

Einkassieren mit TWINT in Geschäften mit einem Zahlterminal

Einkassieren mit TWINT in einem Onlineshop

Einkassieren von frei wählbaren Beträgen mittels QR-Code-Sticker

Einkassieren von fixen Beträgen mittels QR-Code-Sticker

Häufig gestellte Fragen zu TWINT

Sie bezahlen die Transaktionskosten. Bei jeder via TWINT abgewickelten Transaktion wird ein fixer Prozentsatz auf dem Transaktionsvolumen erhoben. Falls Sie sich für die Lösung mit Beacons entscheiden, bezahlen Sie zudem einen einmaligen Betrag von rund hundert Franken pro TWINT Beacon (mit einer 3 Jahresgarantie pro Gerät).

Mit TWINT können Sie bargeldlos einkassieren. Im Geschäft können Sie TWINT in Ihren Zahlterminal integrieren. Den Geschäftskunden ohne Zahlterminal schlägt TWINT zwei andere Lösungen vor: Beacon oder QR-Code-Sticker. Falls Sie einen Onlineshop haben, erfolgt die Integration von TWINT über Ihren Payment Service Provider oder ein Plugin.

Sobald Sie einen Vertrag abgeschlossen haben, sind Sie bei TWINT registriert und erhalten die QR-Code-Sticker zugestellt.

Alle Fragen

Mehr zu TWINT

Auf der Website von TWINT finden Sie umfassende Informationen, die durch die FAQ und Videotutorials ergänzt werden.

JETZT LESEN