Der LIBOR (London Interbank Offered Rate) wird derzeit auch von einigen Banken, darunter der Freiburger Kantonalbank, als Basis für indexierte Kredite am Geldmarkt verwendet (LIBOR Hypothekarkredit). Dieser Referenzsatz wird bis Ende 2021 abgeschafft. Es laufen verschiedene Gespräche, insbesondere mit der Schweizerischen Nationalbank, um eine Alternative zum LIBOR-Satz, respektive  einen neuen gleichwertigen Referenzsatz zu finden. Wir werden zu gegebener Zeit die gewählte Lösung und den Ersatz des LIBOR-Produkts mitteilen.